Der Oderbruch, Naturpark Schorfheide Chorin und das Schiffshebewerk Niederfinow
Schiffsreise von Hohensaaten nach Eberswalde


Genießen Sie am Ufer der „Alten Oder“ zur einen Seite unberührte Natur, zur anderen Seite idyllische Wassergrundstücke.
Eine architektonische Meisterleistung erleben Sie bei der Passage des Schiffshebewerkes Niederfinow ( ältestes noch betriebenes Schiffshebewerk Deutschlands, erbaut 1934,Höhe 60m, Hub 36m ).

Reisebeschreibung:
Unsere Schiffsreise beginnt um 12.00 Uhr dicht an der polnischen Grenze in Hohensaaten. Durch den idyllischen Oderbruchgeht es auf der "Alten Oder", vorbei am Städtchen Oderberg, über den Oderberger See, wir passieren die Einmündung des Finowkanals (älteste künstliche Wasserstraße Deutschlands) und erreichen das Schiffshebewerk von Niederfinow. Atemberaubend erhebt sich dieser stählerne Kollos 60m aus der bergigen Landschaft. Der Hub von 36m, in einer architektonisch einmaligen wasserbaulichen Anlage, bleibt ein unvergessenes Erlebnis.

Ganz nebenbei werfen Sie einen Blick auf die Baustelle des neuen Schiffshebewerkes, was in wenigen Jahren seinen Betrieb aufnehmen soll. Weiter geht die Reise im Anschluss durch den 1914 in Dienst gestellten Hohenzollern-Kanal, der heute als Oder-Havel-Kanal bezeichnet wird. Etwa ein gutes halbes Stündchen steuern wir durch einen Teil der Dichtungsstrecke des Kanals (hier liegt der Kanal teilweise wesentlich höher als das Umland), überqueren in einer Höhe von 28m das kleine Flüsschen Ragöse, bevor wir am Bollwerk der Stadt Eberswalde ca. 16 Uhr vor Anker gehen.

Unsere Leistungen:
  • Begrüßungstrunk an Bord
  • Garantiert frisch zubereitetes Mittagessen an Bord
  • Kaffeegedeck (2 Tassen Kaffee / 1 Stk. Kuchen)
  • Erläuterungen des Kapitäns zum gesamten Reiseverlauf

Preis: 31,- €

Diese Tour ist natürlich auch in umgekehrte Richtung ( Eberswalde- Hohensaaten ) buchbar.


[zurück zu Reiseziele]


© 2007 - 2019